SR Facebook
p1

Sarkophag Rocks HP
         

SR Gästebuch
p1

Line
Igor Piattesi

Vicolo Inferno

Mailinterview

07.07.13
Line

Vicolo Inferno @ Facebook
Vicolo Inferno @ MySpace


Vicolo-Inferno-Igor-Piattesi-01-m

 

 

Igor, danke, dass du dir die Zeit nimmst meine Fragen zu beantworten! Los geht’s...
Dir auch vielen Dank, es ist ein wirkliches Vergnügen für mich...


Euer erstes Album  Hourglass  erschien am 28.05.2013 via Logic(il)Logic Records. Bist du zufrieden mit dem Feedback, das ihr bisher von den Fans und der Presse bekommen habt?
Diese CD ist wie ein Teil von uns und sie hat uns den größten Teil unserer Band-Geschichte begleitet. Sie ist uns in unserem Wachstum gefolgt, daher war es für uns eine große Erfüllung die Gelegenheit zu haben, sie zu veröffentlichen. Dann muss ich sagen, dass das Feedback sehr positiv ist. Der schönste Kommentar, den ich mehrere Male gehört habe, sagte: "Ich habe die CD in Dauerrotation in meinem Auto und ich kann nicht aufhören, sie anzuhören"… Für uns ist es nicht wirklich wichtig, nur ein positives technisches Review zu haben. Aber zu wissen, dass Leute die Songs nach dem ersten Hören immer wieder anhören wollen, das ist echte Befriedigung!



Das Album ist toll geworden, Glückwunsch! Ich mag eure Texte sehr. Wer schrieb die Songs, um was drehen sie sich, was sind die Inspirationen?
Danke... danke vielmals! Ich habe die ganzen Texte geschrieben und jeder von ihnen erzählt eine unterschiedliche Geschichte, die aus verschiedenen Inspirationen kommen. Das Hauptthema ist die Schwierigkeit, mit unserer Vergangenheit Schluss zu machen und der Song  Hourglass - namentlich die Nichtkategorisierbarkeit des modernen Lebens - sagt, dass wir es wieder erlernen müssen, kleine Dinge zu schätzen und sicherzustellen, dass sie nicht vorbeigehen, ohne eine Spur zu hinterlassen. Bezüglich der Musik ist es für jeden Song anders, wir haben kein festes Muster. Manchmal fingen wir mit einer gesanglichen Refrainzeile an und die Musik folgte, manchmal hat's mit einem Gitarrenriff angefangen und ich versuchte, einige Stimmlinien und Texte anzupassen… es war jedes Mal anders.

Im Allgemeinen starten wir mit einer einzelnen Inspiration und jedes Bandmitglied fügt seinen eigenen Beitrag hinzu... wenn eine Idee gut ist, behalten wir sie ansonsten... "Hey Mann, du bist raus! ", *ahahahah*!



Vicolo-Inferno-02-m




Kannst du mir aus der Sicht eines Musikers sagen, was für euch die wichtigsten Erfahrungen und Eindrücke auf dem Weg von den ersten Ideen bis zur fertigen CD waren?
Eine der besten Erfahrungen war das Wachstum der Songs im Studio... Dieses Mal hatten wir Zeit, um Ideen zu entwickeln, nahmen uns im Studio Zeit, um Lieder zu arrangieren, ohne den für die meisten Aufnahme-Situationen typischen Termindruck. Ich denke, dass die aufgenommenen Songs diesen Prozess widerspiegeln.



Zehn großartige Tracks und ich habe meine speziellen Favoriten -  Earthquake  und  Hangin' On The Blade. Kannst du uns bitte etwas über die Entstehung dieser Songs bzw. die Texte erzählen?
Selbstverständlich… das Melancholischste und das Zornigste, nun... zwei Gesichter derselben Medaille. Beide Songs sind inspiriert durch auf unserer Haut erlebte Ereignisse.  Earthquake  ist ein Manifest der Tatsache, dass wir Gäste auf dieser Erde sind und nicht die Herren und verdammt, Mutter Erde bringt uns diese harte Lektion häufig in Erinnerung. Das Erdbeben in Haiti (und nahe bei uns in Aquila und im letzten Jahr in Emilia) hat unseren Verstand durchgeschüttelt und alle erschüttert hinterlassen. Wir haben versucht, diese Bilder in Musik umzusetzen.

Der Text für  Hangin’ On The Blade  wurde nach dem Tod eines lieben Freundes geschrieben, der häufig unsere Live-Gigs besuchte. Unnötig zu erwähnen, dass er zu jung war, um zu gehen und ich habe versucht, die Wut zurückzubringen, die ich gegenüber dem Leben gefühlt hatte, das oft heftig ist!!!



Das CD-Cover passt perfekt zum Titel des Albums. Wer hatte die Idee dazu?
Wir sind glücklich und stolz auf das Cover, die Endidee kam von Alex Crini, unserem Artwork Designer. Wir haben ihm die Vorgabe dessen gegeben, was wir darstellen wollten - "Zeit gleitet durch unsere Finger" - und er hat dieses Bild präsentiert und das Zentrum unserer Erwartungen getroffen.



Vicolo-Inferno-Hourglass-m




Ist ein Videoclip zu einem der Songs geplant?
Sicher ist ein Videoclip in unseren Plänen, aber derzeit geben wir anderen Aspekten der Album-Promotion Vorrang. Es gibt eine Idee, einen animierten Videoclip für  Tombstone  zu machen, in Zusammenarbeit mit dem Künstler Stefano Landini (DC-Comics, USA), der bereits das Cover für die Single kreiert hat, das für unseren Merchandise verwendet wurde. Wir werden sehen, ob es in den nächsten Monaten realisiert werden wird...



Ihr wollt  Hourglass  sicher sehr bald live on Stage präsentieren. Haben wir Chancen, dass auch Termine in Deutschland auf eurem Tour-Plan stehen?
Ja, wir haben bereits angefangen,  Hourglass  auf der Bühne in Italien zu promoten und es wäre sehr nett, über unseren Grenzen hinaus zu gehen!!! Wir suchen gerade nach Kontakten, um das möglich zu machen, und welches Land wäre besser als Deutschland, um unsere Musik anzubieten??!!!



Was bedeutet dieses erste komplette Album für dich selbst – ein Traum wurde wahr?
Es ist ein wichtiges Ziel, das Ergebnis unseres Schweißes und unserer Leidenschaft. Aber zur gleichen Zeit ist es ein Startpunkt, der richtige Weg, unseren Namen und unsere Musik zu verbreiten.



Marco Campoli und du gründeten Vicolo Inferno und ihr fingt als Cover-Band an, richtig? Kannst du bitte die Mitglieder von Vicolo Inferno  2013 vorstellen und uns ein bisschen mehr über die Geschichte der Band erzählen?
Ja, richtig!! Als wir die Band vor einigen Jahren geformt haben, pflegten wir üblicherweise große Bands zu covern und viele Gigs zu spielen, aber das waren andere Zeiten… Jedenfalls hat das die Grundlagen der Band geformt und dann haben wir begonnen, unsere eigenen Lieder zu schreiben. Seit 2010 hatten wir ein anderes Line-Up, das sich zu viele Male veränderte... aber Marco und ich haben niemals aufgegeben, weil wir an die Songs geglaubt haben, die wir schrieben. Das neue Herzblut von Daz am Bass hat uns dazu gebracht, die Tracks zu beenden und das Album aufzunehmen. Letztendlich haben wir auch einen Drummer gefunden, der das Projekt komplettierte, Alex LR.



Welche Musikstile sind eure Wurzeln, welche Bands haben euch beeinflusst?
Meine Wurzeln wurden im klassischen Hardrock gepflanzt, aber in meinem Leben habe ich ein wenig vom allem gehört seit ich 15 war: von Progressive Metal bis Pop, von Melodic Metal bis Black Metal, von AOR bis Grunge  (Alice In Chains)… viele dieser Einflüsse kamen durch Mundpropaganda meiner Freunde und andere von den alten Tapes meines Vaters, von seiner Liebe zu Alabama’s Southern Rock.




Vicolo-Inferno-03-m




Deine Stimme hat mich sehr beeindruckt, sie klingt fantastisch. In welchem Alter hast du angefangen zu singen und wann hast du deine Karriere als professioneller Sänger gestartet?
Ich fühle mich geehrt durch deine Worte… danke vielmals!!! Im Alter von 18 Jahren habe ich begonnen, unter der Dusche zu schreien und 2003 - zu der Zeit, als das Vicolo Inferno  Projekt begonnen hat - fing ich dann an, Gesangsunterricht zu nehmen.

Zehn Jahre sind vergangen und ich denke, dass ich meine eigene Persönlichkeit gefunden habe, aber ich höre nie auf zu lernen. Dann muss ich sagen, dass der Sänger definitionsgemäß unsicher ist, ich sage häufig vor einem Konzert "Sorry Jungs, heute Nacht habe ich keine Stimme, Mist!!" und die Band antwortet normalerweise: "Oh, die selbe alte Geschichte, kein Problem!!!", ahahah! Ich fühle mich nicht wie ein professioneller Sänger, aber ich glaube sehr an das, was ich tue!!!



Wenn du dir einen Duettpartner aussuchen dürftest, weiblich oder männlich, quer durch alle Musikstile – wen würdest du wählen?
Ahahah, nette Frage, aber sehr schwierig zu beantworten... zu viele Namen drehen sich in meinem Kopf, um nur einen auszuwählen… Eric Martin, Jeff Scott Soto, Jorn Lande, Glenn Hughes, Gary Hughes, Klaus Meine und noch viele mehr… Uff, du setzt mich unter Druck! Zwei andere Namen außerhalb unserer Hard Rock Musik… Alicia Keys oder Joss Stone… großartige Talente, leidenschaftliche Stimmen und so tolle Mädels… was sonst?!!



Was bevorzugst du:
- die Arbeit im Studio oder Live-Auftritte?

Studioarbeit ist sehr interessant, formend und - für eine kurze Zeit - ist es sehr fesselnd… aber die Energie, die du auf der Bühne fühlen kannst, ist immer besser!

- digitalen Download oder physikalische CD?
... digital was??!! Ich verstehe nicht ;) Vielleicht bin ich zu sehr alte Schule, aber ich liebe es noch immer, Musik auf physischen CDs anzuhören.

- Spagetti oder Tortellini? ;-)
Ich lebe in Romagna, Land der großen Geschmäcker bei Bologna… Mein ganzes Leben lang Tortellini, *ahahah*!!! Mit Sahne und Speck.




Vicolo-Inferno-05-m




Welche CDs laufen zur Zeit am meisten in deinem CD/MP3 Player?
Momentan die  Black Stone Cherry  Diskographie, das Album  Address The Nation  von  H.E.A.T., alle von Jorn Lande und Russell Allen. Ich interessiere mich sehr für unsere lokalen Underground Veröffentlichungen, es gibt viele gute Bands in unserem Gebiet, wo viele unserer Freunde aktiv sind... Wir versuchen, einander zu unterstützen!



Was steht für die Zukunft auf dem Plan - kurzfristig und langfristig?
Kurzfristig wollen wir so viel wie möglich auf der Bühne spielen, um das neue Album zu promoten. Wir haben bereits einige gute Ideen für neue Songs, einer von denen ist fast fertig.

Zuletzt gibt es in meinem Kopf den Wunsch, eine Rock-Oper zu schaffen, die mit der Geschichte hinter dem Namen  Vicolo Inferno  in direktem Zusammenhang steht . Ein Projekt, das zu ehrgeizig sein könnte und das eine Weile dauern wird.... Für mich würde damit ein Traum wahr werden!



Möchtest du dem Interview noch etwas hinzufügen?
Wenn ihr uns einige gute Kontakte auftreibt, um in Deutschland spielen zu können, versprechen wir euch, zu euch nach Hause zu kommen und eine komplette Unplugged-Show nur für euch zu spielen... das ist eine Drohung *ahahah*! ;)
- Anmerkung von Marion: wow, was für ein großartiges Angebot! ;-) -



Vielen Dank für dieses Interview. Wir wünschen Dir und Deinen Band-Kollegen alles Gute und viel Erfolg mit dem Album!
Dir auch vielen Dank für dieses nette Interview. Ich habe es sehr genossen, mich mit dir zu unterhalten.




Fotos: Nr. 1 ©2013 by Igor Piattesi / Nr. 2, 3 & 4 ©2013 by Alessandro Gentilini

 

 

s1

 

[Updates] [Berichte] [Fotogalerie] [Gimme 5] [SarkoTalk] [CD-Releases] [CD-Reviews]

Line


Fußzeile-SR-2015