SR Facebook
p1

Sarkophag Rocks HP
         

SR Gästebuch
p1

Line
Karolina Pacan

Skeptical Minds

Mailinterview

29.11.12
Line

Skeptical Minds Homepage
Skeptical Minds @ MySpace
Skeptical Minds @ Facebook
 

Skeptical Minds MFVF Hans Clijnk 08_thumb

 

 

Karolina, danke, dass du dir die Zeit nimmst, meine Fragen zu beantworten. Los geht’s:


Ihr habt die Bühne beim MFVF 10 gerockt. Wie war es für euch, ein Teil dieses speziellen Events zu sein und vor so einer großen Menge Fans von Female Fronted Metal & Rockmusik zu spielen?
Vielen Dank für das Kompliment! MFVF hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, weil es ein sehr einzigartiges Fest ist, nur Metal Sängerinnen gewidmet. Es war ein wirklich wunderbares Gefühl, wieder auf dieser magischen Bühne zu sein und mit meinen Jungs zu performen! Glaub mir, als ich so viele lächelnde Gesichter im Publikum sah, konnte ich nicht aufhören, selbst zu lächeln! Es ist eine unglaubliche Erfahrung! Wenn du siehst, dass Leute schätzen, was du tust, hörst du auf zu sehen, wie viele Tausende dort sind. Du siehst sie einfach als einen großen Freund. Und ja, du fühlst dich als wenn du inmitten deiner eigenen Familie oder Armee bist. :-)



Kannst du mir aus der Sicht eines Musikers sagen, was für euch die wichtigsten Erfahrungen und Eindrücke am MFVF-Wochenende waren?
Es gibt viele! Zuallererst: wieder hier zu sein ist Teil des alljährlichen Traums. Ich kann viele Freunde treffen, die ich nur dort sehen kann. Es ist auch ein guter Platz, den Fans die Musik von  Skeptical Minds  zu präsentieren. Es fühlt sich an als fände man einen großen Topf Gold am Ende des Regenbogens! Das Festival selbst ist bereits 10 Jahre alt und  Skeptical Minds  sind auch 10! Netter Zufall, doppeltes Feiern!! In diesem Jahr habe ich auch meine Schwestern von  Eve’s Apple  getroffen! Die meisten von uns kannten einander bis zum MFVF nur über das Internet ;-) !!!



Es war nicht euer erster Auftritt beim Metal Female Voices Fest. War die fantastische Athmospäre dieses Festivals der Hauptgrund, euren dortigen Auftritt 2010 für eure erste DVD mit dem Titel  Watch Your Live  aufzunehmen?
Tatsächlich!!! Ehrlich gesagt stellte das Festival die Aufnahmen zur Verfügung. Es war eine gute Gelegenheit, sie zu verwenden, um eine DVD zu veröffentlichen. Der zweite Punkt ist, dass wir uns dort wirklich zu Hause fühlen. Wir sind aus Belgien und viele Gesichter in der Menge sind für uns vertraut. In der Zukunft werden wir sehen... Ich denke, wenn man sich an einem Ort gut fühlt, will man sich für immer an diesen Moment erinnern und ebenso den Fans die Gelegenheit geben, es sich auch wieder anzuschauen! ;-)



Skeptical-Minds-14-MFVF10-Hans-Clijnk_thumb



Seit wann spielt ihr in dieser Bandbesetzung zusammen?
Ich schloss mich der Band im September 2008 an. Ich traf die Jungs dank unseres gemeinsamen Freundes Stephane Odent. Er brachte uns nach Amsterdam, so konnten wir einige Zeit miteinander verbringen (in einer Metal-Bar) und ich muss sagen, jeder konnte spüren, dass es einen Funken in der Luft gab ;-)! Seitdem fühlten wir wie eine Familie und  Skeptical Minds  hat eine sehr starke Mitschuld.



Kannst du bitte die Mitglieder von  Skeptical Minds  vorstellen und uns etwas über die Geschichte der Band erzählen?
Lass uns chronologisch anfangen. Zuerst war Mich... dann schuf Chuck Norris Gott und Gott schuf die Welt... hahaha. Ok, lass uns jetzt ernst sein... tatsächlich schuf Mich Gott... ok ok ok, ich höre auf! :-)

Mich ist das einzig verbliebene ehemalige Bandmitglied, er spielt die Gitarre und er ist Grieche!!! Die Band wurde 2002 gegründet und die Startidee war, eine Band zu schaffen, die drei Einflüsse mischt: Metal Gitarrenriffs, Electro-Industrial Musik und eine melodische weibliche Stimme. 2004 schloss sich Gab der Band als Drummer an. Die Band verwendete zwischen 2002 und 2004 elektronische Beats und Rhythmen, aber dann sie entschieden sich dafür, einen Bass und Drums zu ergänzen, um auf der Bühne lauter und kraftvoller zu sein. Gab kümmert sich auch um die Elektronik und er ist Italiener!!! Pat, der Bassist, kam 2007 in die Band und er kümmert sich auch um alle Webseiten, Online-Shop, Entwicklung und Programmierung. Er ist Franzose!!!! Thomas ist der letzte, der sich der Band anschloss und er ist Cello-Spieler. Das Cello nimmt jetzt einen wichtigeren Platz in der Musik von  Skeptical Minds  ein. Wir verwenden es wie ein klassisches Cello oder wie eine zweite elektrische Gitarre. Das gibt viele Möglichkeiten!!! Ihr werdet das immer mehr und besonders auf dem folgenden Album hören, das 2013 herauskommen wird! :-) :-)



         Skeptical Minds MFVF Hans Clijnk 05_thumbSkeptical Minds MFVF Hans Clijnk 06_thumbSkeptical-Minds-13-MFVF10-Hans-Clijnk_thumb



Eure CD  Skepticalized  erschien 2010. Wie war das Feedback von der Presse und den Fans?
Das Feedback war wirklich gut. Wir erhielten viele erfreuliche Komplimente und Reviews von Magazinen und Webzines. Natürlich gaben die Fans eines der besten Feedbacks! Wir waren angenehm überrascht, dass uns so viele von ihnen aus der ganzen Welt E-Mails mit Glückwünschen schickten! Und weißt du was? Die Aktivsten sind Belgier, Griechen, Polen und Russen (!!!) gefolgt von den Leuten in Südamerika!!! Es ist einfach unglaublich. Wir haben ebenfalls regelmäßige Kontakte mit amerikanischen und kanadischen Leuten. Der Rest Europas wird auch von Franzosen, Deutschen, Holländern und Italienern gut vertreten!!! Es ist wirklich berührend, wenn man weiß, dass neue Songs tatsächlich jemandes Herz ergreifen oder helfen können, schwere Zeiten durchzumachen. Solch eine Art des Feedbacks ist nicht selten und ich liebe es! Man fühlt sich nützlich und es ist wunderbar zu fühlen, dass deine Musik Glück oder echte Hilfe hervorrufen kann!!! Es ist wie ein fernes Wunder, wie Magie.



Wie weit seid ihr inzwischen mit den Planungen/Vorbereitungen für das nächste Album?
Ich denke, dass wir bereits 11 Demos haben, aber wir werden mehr ausarbeiten, um die besten zu behalten. Üblicherweise entwickeln wir bis zum Schluss ungefähr 15 Songs und wir behalten diejenigen, die wir bevorzugen und diejenigen, die am meisten in das globale Projekt passen.



Kannst du unseren Lesern bitte etwas über die Texte von  Skeptical Minds  erzählen – wer schreibt sie, um was drehen sie sich, was sind die Inspirationen?
Bei  Skeptical Minds  schreiben wir alle die Texte. Wir teilen unsere Inspirationen miteinander, wir vermischen sie und dann hat man Texte. Wir schreiben über den Alltag, über Ängste, die wir alle haben, und dass wir Angst haben, zu laut darüber zu sprechen oder es einfach mit irgendjemandem zu teilen. Wir entschieden, die Herausforderung anzunehmen und diese Dinge aus dem Schatten zu holen. Wir wollten den Leuten zeigen, dass sie mit ihren Albträumen oder Ängsten nicht allein sind und das wir alle Dinge haben, bei denen wir es vorziehen würden, sie für immer im Keller zu verbergen. Das ist nichts, wofür man sich schämen oder Angst davor haben muss. Wir hoffen, dass unsere Songs etwas Verständnis in den Alltag bringen können und unseren Fans helfen werden, aufzustehen und zu kämpfen.



Skeptical-Minds-04-MFVF10-Hans-Clijnk_thumb



Wie würdet ihr eure Musik in eigenen Worten beschreiben?
Die Musik von  Skeptical Minds  ist eine Mischung aus Elektro und Metal Gitarrenriffs. Die generelle Stimmung ist dunkel und/oder kühl. Wir versuchen Musik zu machen, die das verstärken wird, worüber wir singen: wenn es ein Lied über die Einsamkeit gibt, werdet ihr weiche Gitarrenakkorde, sehnsüchtigen Cello-Sound hören oder etwas, was euch diese Einsamkeit fühlen lässt. Aber wenn das Gefühl der Aggression kommt, werdet ihr wütende Gitarre hören, donnerndes Elektro, wuchtige Drums. Die Musik hat den Gefühlen zu folgen oder sie auszulösen.



Wenn du dir einen Duettpartner aussuchen dürftest, weiblich oder männlich, quer durch alle Musikstile – wen würdest du wählen?
Hmmm in diesem Augenblick würde meine Wahl auf Sakis Tolis von  Rotting Christ  fallen (großartige griechische Gruppe!). Warum? Weil es selten ist, dass mich Musik aus schwererem Terrain wirklich energiegeladen fühlen lässt. Genau das passierte als ich ihr Album  Aealo  hörte. Inspirierende Texte, motivierende Musik, originelle Stimme, da gibt es etwas Starkes und Anregendes. Für mich ist es wie Kriegsmusik. Das ist Sparta!!!



In welchem Alter hat die Musik dich „eingefangen“ und wann hast du deine Karriere als professionelle Sängerin gestartet?
Ich sang immer, seit ich mich erinnern kann. Der Traum, beruflich Sängerin zu sein, war immer in meinem Kopf. Mit Vertrauen folgte ich meinem Weg, selbst wenn es manchmal sehr hart war. Ich kann sagen, dass die Profi-Karriere kam als ich mich  Skeptical Minds  anschloss. Diese Jungs haben eine klare (und skeptische ;-) ) Meinung und meinen es ernst mit der Musik. Beständige Arbeit, um sich zu verbessern, zu lernen. Sie brachten mich dahin, wo ich jetzt bin. Aber ich weiß, da ist noch ein langer Weg zu gehen. Wie Bon Scott sagt: “It’s a long way to the top if you wanna Rock and Roll” ;)



Was denkst du: werden Sängerinnen heutzutage ausreichend über ihre Stimmen definiert oder gelegentlich doch zu sehr über ihr Aussehen?
Ich denke, dass die Fans es jetzt mehr bevorzugen, die Sängerin zu hören als ihre ''Vorzüge'' zu betrachten. Natürlich ist es schwer zu vermeiden, nach deinem Aussehen beurteilt zu werden. Es ist in der menschlichen Natur zu schauen und klassifiziert zu werden, besonders wenn du eine Frau bist. Aber meiner Meinung nach fangen Sängerinnen jetzt wirklich an, ihren Platz als Sänger zu haben.



         Skeptical-Minds-19-MFVF10-Hans-Clijnk_thumbSkeptical Minds MFVF Hans Clijnk 04_thumbSkeptical-Minds-09-MFVF10-Hans-Clijnk_thumb



Wie läuft es in eurem Heimatland Belgien mit Rock & Metal: gibt es eine große Szene dieser Musik, wird sie oft im Radio gespielt?
Es gibt Hunderte von Bands und die meisten von ihnen sind Amateure und müssen die meisten Sachen selbst machen. Rock und Metal erhalten fast KEINE Hilfe, von niemand. Einige Strukturen und Hilfe existieren, aber es geht leichter, wenn du einen anderen Musikstil spielst (Jazz, Klassisch, Pop...). Es ist traurig, das zu sehen... aber es ist die Realität. Wir haben einige nette Rock und Metal Rundfunkprogramme bei unabhängigen Radios und die meisten der Moderatoren sind auch passionierte Jungs, die das zum Vergnügen und umsonst tun!!! Das muss gesagt werden! Um es zusammenzufassen: 99 % der Rock- und der Metal-Musiker in Belgien machen Musik mit Leidenschaft und umsonst (oder aus ihrer Tasche, weil auto-produziert!).



Soziale Netzwerke wie zum Beispiel Facebook und Twitter sind für Bands heutzutage unverzichtbar. Seht ihr es als coole Gelegenheit und eine Art Inspiration für eure Musik, dort mit den Fans in Kontakt zu treten und ihre Meinungen zu lesen?
Soziale Netzwerke geben uns die großartige Gelegenheit, öfter mit unseren Fans zu kommunizieren, ihre Meinungen zu hören. Wir betrachten Fans als einen Teil unserer Familie und wir kommunizieren gern mit ihnen, fast jeden Tag!!! Seht nach :-) Daher, ja, es ist für uns sehr wichtig, in Kontakt mit den Fans zu bleiben... Fans existieren, weil es Musik gibt, die sie mögen und Bands existieren weiter wegen und für die Fans! Wir alle brauchen einander! Soziale Netzwerke sind das ideale Werkzeug, um beide Teile in Kontakt sein und bleiben zu lassen!



Was steht für die Zukunft auf dem Plan - kurzfristig und langfristig?
Kurzfristig: das Ende der Welt (in zwei Wochen... oulalala).
Langfristig, nichts, wenn ich erwäge, dass das Ende der Welt passieren wird hahaha.
Wenn nicht, haben wir bereits Pläne ;-) wir warteten nicht auf die Bestätigung des Weltuntergangs :-) Beide, kurzfristig und langfristig, sind mit der Musik verbunden. Erstens sind wir dabei, unser neues Album fertigzustellen, das wir während des Sommers 2013 veröffentlichen wollen. Wir arbeiten für 2013 auch an neuen Terminen und kleinen Tourneen!!! :-) Wie ihr sehen könnt, gibt es Musik und Musik! :-) Auch einige Überraschungen, aber ich kann jetzt nicht mehr sagen ;-) Bleibt dran!!



Skeptical-Minds-16-MFVF10-Hans-Clijnk_thumb



Welche CDs laufen zur Zeit am meisten in deinem CD/MP3-Player?
Es gibt ziemlich viele:  Rotting Christ  -  AealoSepticflesh  -  The Great MassMeden Agan Erevos Aenaon  und viel klassische Musik: Mozart, Chopin, Hans Zimmer, Bach, Vivaldi usw. und kretische Musik!



Möchtest du diesem Interview noch etwas hinzufügen?
Ja :-) Ich wollte dir vielen Dank für deine Freundlichkeit sagen und dafür, mir dieses Interview vorzuschlagen. Ich will mich auch bei all den großartigen Leuten bedanken, die das lesen werden. Vielen Dank für eure Unterstützung! Rockt weiter und ich hoffe, euch alle eines Tages bei einem Konzert zu treffen! Bleibt Sparta!



Vielen Dank für deine Zeit. Wir wünschen dir und der Band alles Gute und viel Erfolg!
Es war ein Vergnügen. Ich bedanke mich auch bei dir! Viel Glück!




Live-Fotos ©2010+2012 by Hans Clijnk
Übersetzung by Marion Ney

 

 

s1

 

[Updates] [Berichte] [Fotogalerie] [Gimme 5] [SarkoTalk] [CD-Releases] [CD-Reviews]

Line


Fußzeile-SR-2015