SR Facebook
p1

Sarkophag Rocks HP
         

SR Gästebuch
p1

Line
Michael Müller

Jaded Heart

Mailinterview

08.09.2016
Line

Jaded Heart Homepage
Jaded Heart @ Facebook
Jaded Heart @ Twitter
Massacre Records

 

Jaded-Heart-Michael-Müller-2016-m

 

 

 

Ankh-grau-mm Michael, zuerst möchte ich mich recht herzlich bei Dir für dieses Interview bedanken. Hier sind unsere Fragen:



Ankh-grau-mm Du bist der Bassist von  Jaded Heart,  warst 1990 eines der Gründungsmitglieder und als Einziger von dunnemals bis dato durchgehend dabei. Könntest Du uns bitte zuerst die wichtigsten Infos zur Band zusammenfassen - was sollte man auf jeden Fall über euch wissen?

Musiknote Also, wenn man uns noch nicht kennt, dann kann man uns, wenn ich das in Schubladen einordnen würde, als Melodic Metal Band bezeichnen. Wir haben damals als 80er Style Hard Rock Band angefangen und haben als Fans das versucht aufzugreifen, was uns damals gefallen hat. Damals noch mit so einer  Bon Jovi  Schlagseite. Davon distanzieren wir uns heute aber, hahaha. Jetzt hat sich das Ganze etwas breiter entwickelt. Heutzutage werfen wir musikalisch alles in einen Topf, was uns gefällt und lassen uns beim Songwriting von allen Styles beeinflussen. Ich weiß jetzt nicht, ob das wichtig ist für eure Leser… hahaha





Ankh-grau-mm Kannst Du unseren Lesern euer Line-Up vorstellen und jeden von euch kurz in zwei-drei Worten charakterisieren?

Musiknote Als Erstes haben wir mit unserem Sänger Johan Fahlberg einen liebenswert und verrückten Schweden aus Stockholm an Bord. Er ist seit 2005 bei uns und hat neben seiner variablen Stimme eine totale Gabe für super Melodien.

Musiknote Masa Eto ist unser neuester Zugang und seit unserem Album  Fight The System  dabei. Erst als Livegitarrist und nun festes Bandmitglied. Er ist aus Japan, lebt aber schon seit über 15 Jahren in Deutschland. Wir sind schon lange Freunde und kennen uns schon ewig. Er ergänzt sich super mit unserem Gitarristen Peter Östros.

Musiknote Peter Östros ist seit 2007 und unserem Album  Sinister Mind  festes Mitglied bei Jaded Heart. Er ist unser Hauptsongwriter und unglaublich musikalisch.

Musiknote Bodo Stricker ist unser Metalcore Spezialist und Drum-Monster. Technisch unfassbar gut. Er war erst Live-Drummer für uns und seit  Fight The System  fest im Line Up.





Ankh-grau-mm Mit eurer aktuellen CD  Guilty By Design  <Review> konntet ihr mich sehr begeistern und hoch punkten. Seid ihr zufrieden mit den Resonanzen, die bislang von den Fans und der Presse bei euch gelandet sind?

Musiknote Oh ja. Sehr. Wir hatten schon vor der Veröffentlichung irgendwie ein gutes Gefühl, weil uns das Einspielen der Songs auf dem Album schon total Spaß gemacht hat und das hat sich total bestätigt. Wir sind echt begeistert von den Reaktionen.





Jaded-Heart-Guilty-By-Design-m





Ankh-grau-mm Auf jeden Track einzeln einzugehen, ist nicht machbar, daher beschränke ich mich auf zwei meiner Favoriten...


Ankh-grau-mm Salvation  überzeugt mit seinem krachend harten Einstieg, dem fantastischen Rhythmus und exzellentem Einsatz von Bass & Drums. Wer war federführend bei diesem Hänmmerchen, um was dreht sich es im Text und was gab den Impuls, ihn zu schreiben?

Musiknote Bei dem Song haben wir zum ersten Mal die Gitarren richtig tief gestimmt. Peter hat sich bei dem Riff von seinem Kumpel Frederik Folkare inspirieren lassen. Der spielt bei der schwedischen Death Metal Band  Unleashed  Gitarre. Deswegen klingt der Song so böse. Johan hat den Text geschrieben…





Ankh-grau-mm Remembering  ist mein Favorit der beiden Songs mit abgebremstem Tempo. Schmiegt sich bestens ins Ohr und die Gitarren punkten hoch, insbesondere die zweistimmig angelegten Parts. Kannst Du uns bitte etwas mehr über den textlichen Inhalt und die Entstehung dieser Nummer erzählen?

Musiknote Auch ein Text aus Johans Feder. Klassischer Liebestext über jemanden, der Fehler in der Beziehung zu seinem Mädel gemacht hat und nun ändern will usw.. Ein Song für die Mädels... hehehe. Peter kam mit der Idee um die Ecke, mal wieder einen melodischen Rock-Song zu schreiben. Er hat erst eine etwas andere Melodie, aber diese jetzt hat sich am besten als Ohrwurm bei uns festgesetzt.





Ankh-grau-mm Ich bin nach wie vor der Meinung, dass die harten Rocker die besten Balladen fabrizieren - warum habt ihr auf  Guilty By Design  auf eine solche bzw. auf ein zumindest durchgehend langsames Werk verzichtet?

Musiknote  Remembering  ist eigentlich unser Beitrag als Ballade für das aktuelle Album. Deshalb das gebremste Tempo. Wir haben zwar ein paar klassische Rock-Balladen in letzter Zeit geschrieben, aber irgendwie waren die uns alle etwas zu cheesy für  Guilty By Design.  Mal schauen, ob sich für das kommende Album was findet.





Ankh-grau-mm In den Songs habt ihr interessante Texte mit klasse Melodien und fesselndem Aufbau kombiniert. Die Instrumente fegen außergewöhnlich kreativ und auf hohem Level los, die längeren rein instrumentalen Parts innerhalb der Nummern sind kleine Leckerbissen. Liegt es euch am Musiker-Herzen, diesen Platz zum Austoben eures Könnens mit einzuplanen und nicht nur nach dem „Strophe-Refrain-Gitarrensolo“ Standardbausatz zu komponieren?

Musiknote Ja genau. Wir versuchen allerdings nicht mit irgendwelchen überlangen Instrumentalparts zu übertreiben. Das finden wir selber langweilig. Aber so wie es beispielsweise  Van Halen  gemacht haben, finde ich total geil. Die hatten auch immer kleine unangekündigte technische Finessen in ihren Songs, obwohl die Songs recht eingängig sind.





Ankh-grau-mm Ihr habt aktuell ein deutsch-schwedisches Line-Up. Wie läuft der Songwriting-Prozess ab – trefft ihr euch mit euren Ideen zum Song-Brainstorming oder läuft das über die modernen Wege sprich über Chats im Internet?

Musiknote Es fängt meistens damit an, dass einer von uns eine Idee, Gitarrenriff oder Melodie per E-Mail an alle schickt und dann jeder daran arbeitet, Sachen ergänzt und wieder zurückschickt. Einige Songs von  Guilty By Design  sind auch klassisch im Proberaum beim Jammen entstanden, als die Schweden hier zum Proben in Deutschland waren. Zum Beispiel  No Reason  oder  Rescue Me.





Jaded-Heart-Logo-2016





Ankh-grau-mm Du warst von Anfang an dabei – würdest Du sagen, dass  Jaded Heart  2016 stärker und intensiver denn je abrockt und mit dieser Bandbesetzung ein neues Level erreicht hat?

Musiknote Ich finde tatsächlich, dass  Jaded Heart  2016 die stärkste Besetzung seit langem hat. Nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich und in professioneller Beziehung. Im Moment läuft es bandintern echt gut und wir haben mit Massacre Records ein Top Label im Rücken.





Ankh-grau-mm 2013 erschien die CD/DVD Kombi  Live in Cologne  mit sieben Tracks. Gibt es Pläne, bald mal einen eurer Headliner-Gigs komplett mitzuschneiden und ihn auf DVD und/oder CD zu veröffentlichen?

Musiknote In konkreter Planung ist nichts in der Richtung. Aber wenn es die Möglichkeit gibt, schneiden wir immer alles mit. Für eine DVD ist das natürlich ein großer Aufwand, der mit vielen Kosten verbunden ist, wenn man ein gutes Ergebnis haben möchte. Wir wollen den Fans ja nicht irgendeinen Kram präsentieren.





Ankh-grau-mm In eurer Tour-Sektion sind momentan noch zwei Konzerte für 2016 und bereits zwei Festival-Auftritte in 2017 eingetragen. Werden für die restlichen Monate in 2016 noch Termine dazukommen?

Musiknote Für 2016 haben wir leider nicht so viele, da wir uns auf einen Supportslot mit einer bekannten Band verlassen haben, die leider die Tour abgesagt haben. Ende November fahren wir für einige Shows nach Spanien. Für Dezember haben wir ein paar Anfragen. Da ist aber noch nichts bestätigt. Für 2017 bearbeitet gerade unsere Booking Agentur ein paar Interessante Angebote. Unter anderem endlich mal wieder USA und England.





Ankh-grau-mm Du bist ja schon etwas länger in Sachen Musik aktiv - wenn Du Deine bisherige Laufbahn Revue passieren lässt: was waren bis dato die ganz besonderen Highlights und was hat Dich am meisten angenervt?

Musiknote Highlights waren da ein paar. Zum Beispiel das erste Mal in Japan zu touren oder damals sechs Wochen lang unser Album in Denver aufzunehmen. Genervt haben mich immer diverse Ego und Diva-Eskapaden einiger Ex-Mitglieder. Das braucht kein Mensch. Furchtbar!





Ankh-grau-mm Wie viele Bässe besitzt Du und welche sind Deine besonderen Favoriten?

Musiknote Ich bin so ein Nerd, wenn es um Instrumente geht… Ich habe aktuell zwölf Stück. Die sind alle meine Favoriten. Da sind Bässe von Dean, Sandberg, BC Rich, ESP dabei. Aktuell habe ich einen Endorsementdeal mit Jackson abgeschlossen. Die Jungs haben mir ein paar Modelle geschickt, die echt super sind.





Jaded-Heart-Guilty-By-Design-01-m





Ankh-grau-mm Welche Verstärkermodelle bevorzugst Du und welche Effekte befinden sich auf Deinem Pedalboard?

Musiknote Ich spiele Amps von Tech21. Ich benutze recht wenig Effekte. Ein Sans Amp Pedal von Tech21 für einen verzerrten Sound, ein Wah Pedal von Morley. Das war´s. Ich bin nur Bassist, da braucht es nicht so viele Effekte.





Ankh-grau-mm Welches Album war das erste, das Du Dir in jungen Jahren gekauft hast und welches hast Du Dir aktuell als letztes zugelegt?

Musiknote  Kiss  -  Alive 2  (Seite A und B) auf dem Trödelmarkt ohne Hülle :) /  Filter  -  Crazy Eyes





Ankh-grau-mm Was bevorzugst Du:

Ankh-grau-mm - die Arbeit im Studio oder Live-Auftritte?

Musiknote Hat beides seinen Charme. Ich liebe beides.


Ankh-grau-mm - digitalen Download, physikalische CD oder LP?

Musiknote CD. Obwohl ich mittlerweile auch häufiger Alben bei iTunes und Konsorten herunterlade, bevorzuge ich CDs. LPs habe ich auch noch welche, aber ich muss zugeben, dass ich die selten rauskrame.


Ankh-grau-mm - das gute alte Konzertfeeling oder die neumodischen Rock-Schipperfahrten?

Musiknote Ich war noch nie auf so einer Kreuzfahrt. Da kann ich also nichts zu sagen. Ich kann mir aber vorstellen, dass das auch seinen Reiz hat. Für Fans und für die Bands.





Ankh-grau-mm Möchtest Du diesem Interview noch etwas hinzufügen?

Musiknote Ja, unbedingt! Ich esse gerne Hähnchen mit Pommes und Mayo! … vielleicht passt das jetzt nicht zum Interview :)





Ankh-grau-mm Vielen Dank für Deine Zeit. Wir wünschen Dir und der Band ganz viel Erfolg mit  Guilty By Design  und hoffen, dass ihr bald mal in Sachen Konzert im Saarland aufschlagt!

Musiknote Vielen Dank! Ja, wird wirklich Zeit, dass wir mal wieder im Saarland rocken!

 

 

Foto Nr.1 ©2016 by Kai Swillus / Foto Nr. 2 & Logo: ©2016 by Jaded Heart
 

 

s1

 

[Updates] [Berichte] [Fotogalerie] [Gimme 5] [SarkoTalk] [CD-Releases] [CD-Reviews]

Line


Keine Weiterveröffentlichung ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Copyright-Inhabers!
Gestaltung und Inhalt dieser Homepage - sofern nicht anders angegeben - ©2008-2016 by Marion Ney