SR Facebook
p1

Sarkophag Rocks HP
         

SR Gästebuch
p1

Line
VelvetSeal

Mailinterview

01.01.12
Line

VelvetSeal Homepage
VelvetSeal @ MySpace
VelvetSeal @ Facebook

Unser MFVF 9 Special


 

VelvetSeal-press-01

 


 

Wir haben euch beim MFVF 9 live auf der Bühne gesehen. Es war euer erster Auftritt dort - wie fühlte es sich an, Teil dieses speziellen Festivals zu sein und für solch eine große Fangemeinde zu spielen?

David: Es war tatsächlich wirklich fantastisch, wir haben jeden Moment genossen als wir auf der Bühne standen. Es war aufregend, so eine große Menschenmenge zu sehen.

Gabriella: Jeder einzelne Moment war es wert - von dem Moment an als wir ankamen, bis zum Abend, an dem wir wieder gingen. Nicht überall erwartet dich eine so gute Vorbereitung.





Kannst du mir bitte aus der Sicht eines Musikers sagen, was die wichtigsten Erfahrungen und Eindrücke beim MFVF Wochenende waren?

Balázs: Wir haben nie zuvor eine derartige technische Ausstattung gesehen, das Personal war gut vorbereitet und alles war zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Der Terminplan war eng, Verzögerungen waren nicht erlaubt, aber mit diesen Mitarbeitern war das leicht zu machen.




Bei einem Song drehte die Technik komplett durch. Ihr habt es mit Humor genommen. Nichtsdestotrotz, sagt ihr euch jetzt "In Zukunft ist es besser, weniger Orchestersound zu nutzen, der vom Band kommt"? ;-)

Csab: Das würden wir natürlich gerne :) Aber bis wir nicht im Lotto gewinnen ist es nicht möglich, mit einem Orchester zu reisen. Und da wir Orchestral Metal spielen würde die Musik ihren Reiz verlieren, wenn wir dann auf diesen Hauptfaktor verzichten würden.

David: Wir sind hierhergekommen um a...krass abzurocken - noch nicht mal das konnte uns auf der Bühne die Laune verderben :)





2012 feiert das Metal Female Voices Fest 10jähriges Jubiläum - werden wir die Möglichkeit haben  VelvetSeal  als Gäste auf der Bühne zu sehen?

Alle: Wir hoffen es wirklich!




Ich mochte euren Auftritt wirklich sehr. Ihr rockt, habt eine gute Sängerin und gebt dem Publikum eine tolle Show.

Alle: Danke, die Menge sah das ähnlich. Wir hoffen, euch alle bald wieder zu sehen.




Könntest du uns ein bisschen über die Geschichte der Band verraten?

Gabriella: Sollte uns jemand noch nicht kennen... VelvetSeal  sind eine ungarische Band, die 2007 als Projekt gegründet wurde. Das erste Album wurde 2009 bei einem kleinen niederländischen Label veröffentlicht.




Euer erstes Album  Lend Me Your Wings  wurde 2009 veröffentlicht. Wie waren die Reaktionen der Presse und der Fans? Wart ihr zufrieden mit den Reaktionen?

Csab: Ja, die Reaktionen fielen sehr gut aus, wir bekamen gute Reviews von verschiedenen Magazinen und Webzines weltweit. Natürlich wird man irgendwann mal als "Klon" einer der großen Bands mit Frontfrau betitelt, wenn du eine Sängerin hast, aber wir machen etwas anders, vielleicht mehr Prog/Modern und Gitarren mit einem Hauch mehr MeloDeath...

David: ... und "etwas weniger" Operngesang :)





Wieviel der Planung und Vorbereitung für eure zweite CD habt ihr bisher geschafft?

David: Die Songs sind geschrieben und fertig, auch halb aufgenommen. Wir arbeiten regelmässig an den Aufnahmen, jeder ist beschäftigt und wir wollen etwas sehr sehr gutes machen.




Wer schreibt die Songs für  VelvetSeal? Worum geht's in den Texten?

Csab: Jeder trägt seinen Teil dazu bei, die Hauptidee wird im Studio geboren, aber jeder schreibt seinen Teil für die Instrumente. Die Texte sind sehr unterschiedlich. Das neue Album wird ein Konzeptalbum sein, mit zwei bis drei Geschichten, bei denen sich eine aus der anderen entwickelt. Es ist also sehr komplex. Hauptsächlich geht es um den ständigen Kampf mit sich selbst, die verschiedenen Aspekte bei Gefühlen und Persönlichkeiten werden zum Leben erweckt, die alles von zwei Seiten betrachten.




Wie würdet ihr eure Musik in eigenen Worten beschreiben?

Csab: Symphonic Dark Metal!! Kein Gothic und definitiv auch kein opernhafter Metal.




Wo und in welcher Stilrichtung liegen eure Wurzeln und welche Bands würdet ihr als eure Einflüsse nennen?

Gabriella:  Madonna, danach lange nichts, dann  Guns N´ RosesEvanescenceKorn und natürlich  Within Temptation.

David: Meine persönlichen Wurzeln liegen bei  Dream TheaterDeathKillswitch EngageBullet For My ValentineAmon Amarth, aber ich bin für alles offen, mag Funkrock und natürlich  Within Temptation etc. :)

Balázs: Bei mir sind's die alten 80er:  AC/DCJourney, aber ich mag auch  Dream Theater  oder  Nightwish.

Csab: Bei mir eher verschiedene, von  NightwishAfter ForeverSoilworkScar Symmetry über  Arjen Lucassens  und  Hans Zimmers  Arbeit, die einen großen Einfluss auf die Tracks bei  VelvetSeal  haben - aber einer meiner neuen Favoriten sind  Skrillex :)





Wenn ihr die Möglichkeit hättet, zu wählen... welche Bands würdet ihr gerne als Support begleiten?

Alle: KamelotWithin TemptationEpica, die  VelvetSeal  Tour klingt gut, oder?




Sprechen wir über Rock & Metal in Ungarn: gibt es dort eine große Szene für diese Musik, wird sie oft im Radio gespielt und bekommen Bands dieses Genres viele TV-Auftritte?

David: Rock und Metal ist wahnsinnig populär in Ungarn. Es wird 24/7 bei ALLEN Radio- und TV-Stationen im Land, auch bei allen nationalen, gespielt. WENN wir von Rock und Metal sprechen: die Musik, wo tätowierte ehemalige Rockstars blödsinnige Popmusik spielen und über Sonnenschein, Parties und Mädchen singen :)




Auf Facebook, MySpace, Twitter, etc. haben Bands die Möglichkeit, die Meinungen und Reaktionen der Fans zu lesen. Ist das ein interessanter Aspekt für euch? Nutzen die Mitglieder von  VelvetSeal  diese Plattformen, um mit den Fans in Kontakt zu treten?

Gabriella: Natürlich versuchen wir hauptsächlich mit den Trends zu gehen und all diese Plattformen zu nutzen oder haben sie genutzt. Heute ist das hauptsächlich Facebook, aber wir haben auch die "MySpace Ära" mitgemacht.




Was steht bei der Band für 2012 auf dem Plan?

Alle: Neues Album, neue Videos und mehr Gigs wie beim MFVF.




Welches sind momentan eure persönlichen Top 3 CDs?

Gabriella:
We Are The Fallen  –  Tear The World Down
Sixx:A.M.  –  Heroine Diaries
Kamelot  –  Ghost Opera


David:
Bullet For My Valentine  –  Scream Aim Fire
Amon Amarth  –  Twilight Of The Thunder God
Within Temptation  –  The Heart Of Everything


Csab:
Ayreon  –  The Human Equation
Soilwork  –  Stabbing The Drama
Nightwish  -  Dark Passion  (Instrumental-Version)


Balázs:
After Forever  –  After Forever
Within Temptation  –  The Heart Of Everything
AC/DC  –  Back In Black




Gibt es etwas, das ihr diesem Interview hinzufügen möchtet?

Alle: Wir danken dir für dieses Interview und haben die Zeit mit dir genossen. Grüße an alle Leser von Sarkophag Rocks - wir hoffen wirklich, euch bald wieder zu sehen.




Danke für eure Zeit. Wir wünschen euch und der Band alles Gute und viel Erfolg!




Übersetzung von Susanne Blum

 

 

s1

 

[Updates] [Berichte] [Fotogalerie] [Gimme 5] [SarkoTalk] [CD-Releases] [CD-Reviews]

Line


Fußzeile-SR-2015