SR Facebook
p1

Sarkophag Rocks HP
         

SR Gästebuch
p1

Line
Gimme 5

Aziza Poggi

Aria Flame

Mailinterview

18.05.15
Line

Aria Flame Homepage
Aria Flame @ Facebook
Aria Flame @ Twitter


Aziza-Poggi-02-m

 

 


Ankh-grau-mm Aziza, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, meine Fragen zu beantworten. Los geht's:



Ankh-grau-mm Seit unserem letzten Interview mit Dir in 2014 ist eine Menge passiert. Lass uns zuerst über den Auftritt von  Aria Flame  beim Metal Female Voices Fest in Belgien sprechen.



Ankh-grau-mm Wie war es für euch, ein Teil dieses speziellen Events zu sein, vor so einer großen Menge Fans von Female Fronted Metal & Rockmusik zu spielen und viele andere Sängerinnen/Musiker persönlich zu treffen?


Musiknote Es hat sich erstaunlich angefühlt! Wir hatten einen Mordsspaß, die Zuschauermenge war größer als wir erwartet hatten, die Fans so dankbar und unterstützend, das Festival Komitee absolut professionell und es war beeindruckend, die anderen Bands zu sehen und sie zu treffen. Wir haben unsere EP in Europa während des Festivals auf den Markt gebracht und wir konnten nicht glauben, wie viele Kopien wir vor und nach unserer Performance verkauften. Es war erstaunlich! Im Stande zu sein, deine eigene Musik vor so vielen Menschen zu performen, ist wirklich ein Segen. Es ist eine Erfahrung, die ich mein ganzes Leben in Ehren halten werde. Es war eine großartige Zeit und es war schön, die Auftritte von so vielen Bands zu sehen, die ich seit langem hörte, wie etwa  Skeptical MindsEnemy Of RealityTherionThe SirensSirenia  und  Stream Of Passion  und es war klasse, sie auch persönlich zu treffen.




Aziza-Poggi-05-m





Ankh-grau-mm Ihr seid zum ersten Mal in Europa aufgetreten, richtig? Kannst Du bitte Deine Gedanken und Gefühle mit uns teilen: was waren für euch die wichtigsten Erfahrungen und Eindrücke in Europa generell und speziell mit den europäischen Musik-Fans sowie beim Metal Female Voices Fest?


Musiknote Ja, das war unser erster Auftritt in Europa. Wir haben bis heute nicht aufgehört, über Europa zu reden. Ich liebte die Architektur, die Menschen, das Essen, die Atmosphäre, die wunderbare Geschichte und die weltgewandten Leute, denen man jeden Tag begegnet. Nach Hause in die Staaten zu kommen, hat mich begreifen lassen, wie viele Dinge wir hier als selbstverständlich betrachten. Alles in allem war es deshalb ein großartiger Platz, um unsere Musik zu performen und Bands zu sehen, die wir lieben, aber auch eine wichtige Lernerfahrung. Hinsichtlich Europa und der Szene – dort ist die Female Metal Szene für unser Genre viel größer als sie es in den USA ist. Wir haben kein Festival desselben Kalibers wie MFVF in den USA. Wir haben kleinere Festivals, die von extrem engagierten Promotern wie Flight of the Valkyries, Sirens of Metal und anderen durchgeführt werden, aber die amerikanische Female Metal Szene hat nicht ganz aufgeholt, wie es in Europa der Fall ist. Wir haben noch viele Leute hier, die Bands nicht kennen, die jedem in Europa bekannt sind, wie like  Therion  oder Anneke van Giersbergen.


Musiknote Als wir in Belgien ankamen, wurden wir sofort von Fans und Supportern begrüßt, die nach Autogrammen fragten; unsere CD, ein Bild usw. unterschrieben haben wollten und es hat während des dreitägigen Festivals nie aufgehört. Es war erstaunlich. Die Fans waren sehr respektvoll und freundlich. Keiner benahm sich schlecht oder ließ uns uns unbehaglich fühlen. Es ist eine große Metal Familie. Nach dem Festival reisten mein Drummer Erik Sales und ich nach Griechenland, mit Karolina und Mich von  Skeptical Minds;  Kollegin, Gastsängerin bei  Aria Flame  und  Eve’s Apple  Mitglied Grace Meridan sowie unseren Freunden und Supportern Jack Williams und Tommy Evans. Es gibt keinen Wettbewerbsgeist mit diesen Bands in Europa. Ein Festival voller Sängerinnen - man würde meinen, dass Drama eintreten könnte, aber das war nicht der Fall. Ich war so begeistert, dass sie genau so sind wie ich: unterstützend, respektvoll und anerkennend gegenüber Anderen aus dem Genre. Ich brachte auch meine Signatur Parfüms, Kerzen und Körperbutter mit zum Festival zum Verkauf und sie liefen dort so gut, dass ich bedauere, kein Ladenlokal in Europa zu haben! Wir kommen im Oktober wieder zurück nach Europa für das FemMe Metal Event, weil wir nicht genug von Europa, der Zuschauermenge, den Fans und den Bands bekommen können und wir hoffen, einmal jährlich auf einem europäischen Festival wie MFVF, FemMe oder Dames of Darkness spielen zu können.




Ankh-grau-mm Das nächste, sehr interessante Thema: ihr habt ein neues Video gedreht, zum Song  Realm Of Hate  aus eurer EP  A World of Silence  <Review>. Der Clip wird am 30.05.2015 veröffentlicht, aber es gibt schon mal einen kurzen Teaser. Wer hatte die Idee für die Storyline, wer war der Regisseur und wo habt ihr den Clip gedreht?


Musiknote Das Musikvideo wurde von Michael G. Peterson von Dark Fortress Pictures in Detroit, Michigan gedreht und er führte Regie. Detroit ist wie unsere zweite Heimat und 2005 arbeitete ich mit Michael an einem anderen Projekt als ich als Schauspielerin aktiv war. Der Clip und das ganze Video wurden teilweise bei mir daheim im Keller und im Jam-Spot von Cody Rawsons Band  Ars Nova  gedreht. Cody ist ein enger Freund meines Verlobten. Meine ganze Band hat die Storyline entwickelt, welche vom Text inspiriert wurde, den ich über den Cleveland Kidnapping Kriminalfall geschrieben habe. Drei Mädchen wurden ein Jahrzehnt in Cleveland, Ohio gefangen gehalten und erst durch eines der Opfer gerettet, das es schaffte, zu flüchten.




Aziza-Poggi-04-m




Ankh-grau-mm Du hast die Inspiration für den Text dieses Songs in einem traurigen und erschreckenden Entführungsdrama gefunden. Die Storyline des Videos basiert auf Deinem Songtext, richtig? Kannst Du unseren Lesern bitte mehr über das alles erzählen?


Musiknote Ja. Die Geschichte und der Text des Songs sind eines Tages entstanden, als ich am Klavier an neuer Musik für  Aria Flame  arbeitete und diese schreckliche Kidnappinggeschichte in den News hörte. Die Geschichte fing meine Aufmerksamkeit und mein Herz ein und erweckte den Text zum Leben. Ich fragte mich häufig, wie es diese Frauen schafften, ihr Leben jeden Tag in Angriff zu nehmen, ohne zu wissen, ob sie jemals flüchten könnten? Der Text verknüpft Gespräche zwischen meinem zukünftiges Ich und meinem Opfer-Ich (das ich im Video ebenso darstelle), wie zum Beispiel darüber, Hoffnung und Glauben zu haben und niemals aufzugeben. Vertraue nicht den Fremden, die dich nur fertig machen wollen. Konzentriere dich auf die Schönheit des Lebens und wie du entkommen kannst und lebe einen weiteren Tag.




Ankh-grau-mm Was steht für Dich und  Aria Flame  in den nächsten Monaten auf dem Plan – vielleicht Songwriting, Aufnahmen für ein Album, Konzerte... und mehr?


Musiknote Wir schreiben zur Zeit Musik für unser Album, das 2016 veröffentlicht werden wird und ich denke, dass ich auch schon den Titel des Albums ausgewählt habe. Die Songs sind immer noch das, was die Fans von uns wollen und erwarten, aber mehr Epic. Wir machen mit der Storyline des Fortschritts als Mensch und das Entwickeln in ein höheres Sein weiter, das der Phönix in unserem Artwork und den Texten repräsentiert. Aber die Texte tendieren dazu, hoffnungsvoller zu sein und sich aus der Vergangenheit weiterzuentwickeln. Wir machen auch zwei kurze Tourneen im Herbst. Eine in Europa, die in Eindhoven beim FemMe Metal Event anfängt, nach dem Festival gefolgt von einer Reihe anderer Shows in der Nähe dieser Region. Dann gehen wir im November in den USA auf eine weitere kurze Tour mit unserer Schwester-Band  Mercy Isle  (wir haben den selben Keyboarder, Joop de Rooij). Wir starten in The Music Factory in Battle Creek, Michigan, Valkyries Over Atlanta (Georgia) und beenden unsere Minitour auf dem Deland Festival in Florida. Irgendwo dazwischen werden wir auch ein weiteres Musik-Video für den Titeltrack unserer Debüt EP  A World Of Silence  machen.




Ankh-grau-mm Vielen Dank für das Interview. Wir warten gespannt darauf, das Video zu sehen und wünschen euch eine großartige Zeit!


Musiknote Dir auch vielen Dank für das Interview! Immer großartig, dich zu treffen. Achtet darauf, euch hier bei unserem offiziellen Event für das Musik-Video anzumelden und seht es am Tag der Premiere! (der Clip wurde inzwischen veröffentlicht und ist hier zu finden). Und achtet darauf, uns auf www.ariaflame.com zu besuchen, um unsere neuen Merchandiseartikel zu sehen.

 

 

Foto Nr. 1 - ©2012 by Jill Kingsbury

Fotos Nr. 2 + 3 - ©2014 by Tim Tronckoe

 

 

s1

 

[Updates] [Berichte] [Fotogalerie] [Gimme 5] [SarkoTalk] [CD-Releases] [CD-Reviews]

Line


Fußzeile-SR-2015